* Grenadierkönig Josef Dahmen

Mit dem 69. Schuss erlangte Josef Dahmen vom Grenadierzug Fracksausen die Würde des Grenadiercorpskönig 2017/18. Dahmen ist Gründungsmitglied seines Zuges und bereits seit 17 Jahren im Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven aktiv.

Josef Dahmen ist nicht nur Grenadiercorpskönig, sondern auch Pokalsieger im Scheibenschießen der Grenadiere. Das Corpskönigsschießen war für die Kameraden des Zuges Fracksausen ein voller Erfolg: Kopf, Schweif und der rechte Flügel gingen an Zugmitglieder - ebenso wie der Sieg im Teamschießen.

* Jägerkönig Dominik Brandt

Nach einem spannenden Kampf sicherte sich Dominik Brandt vom Jägerzug Ever Jrön im Juli den begehrten Titel Corpskönig. Der neue König holte nicht nur den Rumpf des Vogels mit dem 83. Schuss von der Stange.

Zuvor sicherte er sich auch noch den rechten Flügel, den er dann aber Zugführer Tim Weitz überließ.

Seit 1999 ist Dominik Brandt Mitglied des Jägercorps und seit 2018 wieder in den Reihen des Zuges Ever Jrön zu finden. Als Beisitzer war er während der vorigen Jahre im Bürger-Schützen-Verein und im Vorstand des Jägercorps aktiv.

* Scheibenkönig Thomas Wiengarn

Der neue Scheibenschützenkönig ist Mitglied im Scheibenschützenzug Schärpe Boschte, der in diesem Jahr auf sein zehnjähriges Bestehen zurückblickt. Seit 2008 marschieren die Schärpe Boschte im Wevelinghovener Regiment mit, den Corpskönig stellen sie zum ersten Mal.

Der Regent fand 1999 zusammen mit seinem Freund Kai den Weg zum Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven. Von 2006 bis 2011 marschierte er in den Reihen des Jägerzuges Erfträuber im BSV Kapellen/Erft. Nach seiner Zeit als Gastmarschierer wurde er 2012 aktives Mitglied der Schärpe Boschte.