Der Verein hat den Zweck,
den Heimat- und Gemeinschaftssinn aller Bürger
der ehemaligen Stadt Wevelinghoven zu fördern,
zu festigen und in Wahrung alter Überlieferungen jährlich
ein echt volkstümliches Schützen- und Heimatfest zu feiern.

( § 2 der Satzung des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. )

Unser amtierendes Königspaar

Der amtierende Schützenkönig Daniel I. Steinert wird von seiner Freundin Nadine Schmitz als Königin unterstützt, die er im Januar 2014 auf dem Weg zum gemeinsamen Studienort Münster, kennenlernte. Daniel Steinert ist bereits seit 21 Jahren im BSV aktiv, seine Schützenkarriere startete er bei den Edelknaben. Inzwischen ist er Fahnenträger im Traditionszug „Immer Durst“, dem Jägerzug des früheren Jägeroberst Josef Noethen (genannt „Knoll“). Der Zug belegt in den vergangenen Jahren zahlreiche erste Plätze im Fackelbauwettbewerb der Gartenstadt Wevelinghoven und ist somit für seinen guten Fackelbau im gesamten Stadtgebiet bekannt.  

Das Schützenwesen wurde dem jungen König in die Wiege gelegt. Sein Urgroßvater, ein Urgestein des BSV-Wevelinghoven, Bernhard Buchkremer, ein Mitbegründer des Tambourcorps Wevelinghoven und über Jahre der Fahnenträger des Jägerzuges „Germania“, ist Grundstein der schützenbegeisterten Familie Andreas und Birgit Steinert mit Schwester Christina. Auch Großvater Gottfried Buchkremer und Patenonkel Heinz-Günter Buchkremer waren aktive Mitglieder des BSV-Wevelinghoven. Ein Stammbaum für einen Schützenkönig, so dachte sich Daniel und ihm gelang schließlich der sichere Schuss. Zum Abschluss des vergangenen Schützen- und Heimatfestes 2017 wurde das Paar feierlich in sein Amt eingeführt.

 

Festablauf und Zugwege

Die aktuelle Festausgabe zum kommenden Schützen- und Heimatfest wird ständig erweitert. Nun sind der Festablauf sowie die Zug- und Marschwege online gestellt, so dass alle Festbesucher wissen wo sie die Festzüge des adretten Regimentes begutachten können.

ACHTUNG: Bedingt durch eine große Baustelle in der Krummstraße zieht der Festzug in diesem Jahr an allen Tagen durch die Brückenstraße.
Wir bitten alle Anwohner und Zuschauer der Grevenbroicher Straße sowie der Krummstraße auf diese Änderung zu achten und entschuldigen uns für diesen Umstand.
  

Die Artikel der aktuellen Festausgabe mit allen wichtigen Informationen rund um das Schützen- und Heimatfest in der Gartenstadt Wevelinghoven vom 18. bis 21. August 2018 finden sie >> hier
Schauen sie doch auch in den kommenden Tagen mal wieder vorbei, denn die Festausgabe wird immer wieder erweitert.

Zudem wurde der Regimentsbefehl überarbeitet und präsentiert sich seit dem vergangenen Jahr in neuer Form. Auf der Zugführerversammlung wurde er von Regimentsoberst Peter Schrörs vorgestellt. Er erscheint als vierfarbig gedruckte Broschüre im handlichen Format und passt somit in jede Uniformtasche. Die Verteilung an die Züge erfolgt über die Zugführer - teilweise liegen Regimentsbefehle auch in den Geschäften aus. Ein herzlicher Dank gilt natürlich den Sponsoren: Generalagentur Schumacher, Auto Bernrath GmbH, view medien und Peter Schrörs Vorwerk.

Zudem steht der Regimentsbefehl 2018 allen Intessenten auch online >> im Downloadbereich zur Verfügung.

SCHROEDER in der Gartenstadt

Eine besonderes musikalisches Highlight wird es am Schützenfestsamstag nach dem Fackelzug sowie am Sonntag zum "Ball der Könige" geben:

„SCHROEDER“ Mit Rock-, Pop- & Soulklassikern und Hits aus den aktuellen Charts – dies alles bestimmt das Programm der angesagten Coveband aus NRW. „Das machen doch alle“ wird man nun sagen. In einem wesentlichen Punkt unterscheidet sich „SCHROEDER“ jedoch von fast allen anderen Bands:

SCHROEDER überzeugt durch Professionalität, einem Höchstmaß an Leidenschaft, Flexibilität, Entertainment und einem 100% Live Feeling der Extraklasse.

So wird der Auftritt von „SCHROEDER“ zum Erlebnis, garantiert Vielseitigkeit und eröffnet eine Vielzahl von musikalischen Möglichkeiten.

So dürfen sich die Gäste sowie die große Wevelinghovener Schützenfamilie auf ein interessantes und stimmgewaltiges Highlight des Schützen- und Heimatfestes 2018 freuen.

Bericht der Neuß-Grevenbroicher-Zeitung I Kurz vor dem Fest: Wevelinghovener Schützen ehren verdiente Mitglieder

In diesem Jahr erhielt Werner Köpp diese Ehrengabe. Damit würdigte Schrörs dessen Verdienste als Archivar der Bürgerschützen. Die Verleihung des Oberstordens hat Tradition in der Gartenstadt: Sie erfolgte erstmals 1956 durch den damaligen Regimentschef Friedrich Karl Kottmann.

Mit ihrem Ehrenabend eröffneten die Wevelinghovener Schützen jetzt die „heiße Phase“ vor ihrem Fest, das am kommenden Wochenende gefeiert wird. Höhepunkt der Veranstaltung: Regimentsoberst Peter Schrörs verlieh seinen persönlichen Oberstorden – die höchste Auszeichnung des Bürgerschützenvereins.

Beim Ehrenabend standen zunächst die Jubilare im Vordergrund, die von Präsident Günter Piel und seinem Stellvertreter Marcus Odenthal geehrt wurden. Allen voran wurden Ehrenoberst Rudi Gehlen, Heinz Kames, Willi Huth und Wilhelm Klasen gewürdigt. Sie gehören seit 70 Jahren dem Regiment an. Hans Peter Bienefeld und Peter Fenes wurden für ihre 60-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für ihre 50-jährige Vereinstreue wurden Kurt Brings, Georg Broens, Theo Hoer, Hans Rath, Willibert Schmitz, Theo Korbmacher, Heinz Lammers und Peter Stöcker mit der Ehrennadel dekoriert.

Darüber hinaus wurden Klaus Arnold, Andre Hüsgen, Rainer Effertz, Ulrich Huth, Lothar Esser, Wolfgang Hintzen, Heinz Käsgen, Uwe Lammers, Jürgen Reinartz, Manfred Renk und Friedhelm Schmitz für ihre 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. 19 weitere Schützen  konnten ihr Silberjubiläum feiern, sie sind seit mittlerweile 25 Jahren dabei.

Den Orden des amtierenden Königspaares Daniel Steinert und Nadine Schmitz erhielten Marc Arnold, Simon Büttgenbach, Raphael Drahs, Nikolai Dohlen, Michael Heiderich, Marc Dworak, Steffen Klee, Miguel Coro, Tobias Klasen, Dirk Engels, Hans Josef Hoster, Andreas Steinert sowie Dennis Zimmermann. Den Regimentsorden des Oberst bekamen Guido Gentges, Ralf Kaiser, David Ratz, Ralf Dönni, Peter Dohlen, Steffen Büttgenbach, Jens Hilgers, Sascha Olasz, Herbert Schumacher, Michael Bongartz, Hans Werner Pesch, Daniel Schütz und Theo Holzmann.

Beim anschließenden Tanz stimmten sich die Schützen auf das kommende Fest ein, dem insbesondere das Königspaar entgegen fiebert. „Wir sind schon aufgeregt“, gab Daniel Steinert mit Blick auf das nächste Wochenende zu.

Quelle: Neuß-Grevenbroicher-Zeitung vom 15.08.2018 I Foto: AMohren

 

Festablauf zum Schützen- und Heimatfest 2018

Samstag 18. August 2018

12.00 Uhr Einschießen des Schützenfestes durch die Artillerie an der Gebrüder-Grimm-Grundschule - Oststraße

16.00 Uhr Einspielen des Schützenfestes durch das Tambourcorps „Frisch voran” Wevelinghoven

19.30 Uhr Platzkonzert vor dem Rathaus mit dem Tambourcorps "Frisch Voran" Wevelinghoven und der NEW Musikkapelle Mönchengladbach

20.45 Uhr Abmarsch des Fackelzuges 

Zugweg: Langwadener-, Post-, Ober-, Grevenbroicher-, Brückenstraße, An der Obermühle, Burg-, Unterstraße, An der Eiche, Rhenania-, Oststraße, Marktplatz.

Im Anschluss Festball im Festzelt auf dem Marktplatz mit der Coverband „SCHROEDER“

 

Sonntag 19. August 2018

9.30 Uhr Festgottesdienst in der katholischen St. Martinus Kirche mit anschließender Kirchenparade und Gefallenehrung

11.00 Uhr Frühkonzert im Festzelt auf dem Marktplatz sowie Krönung des Edelknabenskönigs

14.30 Uhr Frontabnahme und großer Festzug ab Rathaus Poststraße. 

Zugweg: Post-, Ober-, Grevenbroicher-, Brückenstraße, An der Obermühle, Burg-, Zehnt-, Poststraße zur Parade am Rathaus. Fortsetzung des Festzuges über die Poststraße, Rhenania-, Oststraße zum Festzelt auf dem Marktplatz.

20.00 Uhr Ball der Könige
im Festzelt auf dem Marktplatz sowie Krönung des Königs der jungen Schützen mit der Coverband "SCHROEDER"

Montag 20. August 2018

11.30 Uhr Regimentsfrühschoppen im Festzelt mit der "Blaskapelle Straberg"

17.30 Uhr Frontabnahme und großer Festzug ab Rathaus Poststraße. Im Verlauf des Festzuges Königsparade an der evangelischen Kirche. 

Zugweg: Post-, Ober-, Grevenbroicher-, Brückenstraße, An der Obermühle zur Parade an der evangelischen Kirche. Fortsetzung des Festzuges über die Burg- und Unterstraße, An der Eiche, Rhenania-, Oststraße zum Festzelt auf dem Marktplatz.

20.00 Uhr nach der Abschiedsrede des Schützenkönigspaares sowie der Verabschiedung des Regimentes durch den Regimentsoberst Dämmerschoppen im Bierzelt mit DJ Yeti - bekannt aus der Neusser Skihalle.

Dienstag 21. August 2018

18.45 Uhr Abholen des Kronprinzenpaares ab Rathaus auf der Poststraße.

Zugweg: Post-, Zehnt- und Unterstraße zur Residenz des Kronprinzenpaares. Von dort über Unterstraße, An der Eiche und Poststraße zum Rathaus.

19.30 Uhr Großer Zapfenstreich vor dem ehemaligen Rathaus

20.00 Uhr Krönungsball
im Festzelt auf dem Marktplatz
mit der Band "The Realtones"

Neuigkeiten

 

rund um den Bürger-Schützen-Verein sowie die Gartenstadt Wevelinghoven finden sie stets aktuell unter folgendem Link

Neuigkeiten

Blutspende

Am Sonntag, dem 26. August 2018 findet in der Zeit von 8.30 bis 13.00 Uhr der nächste Blutspendetermin des Deutschen Rote Kreuz in der Diedrich-Uhlhorn-Realschule am Heyerweg 12 statt.

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie >>hier oder beim Ortsverein Wevelinghoven

Archivbilder

 

Wer besitzt alte Bilder aus Wevelinghoven und möchte diese dem BSV kurzfristig zum scannen oder fotografieren zur Verfügung stellen?

Gerade im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 2024 ist es interessant solche Kleinode zu sichten und zu dokumentieren.  

Wenden sich bitte an Werner Köpp vom Archiv-Team der Bürgerschützen unter

archiv@bsv-wevelinghoven.info