Der Verein hat den Zweck,
den Heimat- und Gemeinschaftssinn aller Bürger
der ehemaligen Stadt Wevelinghoven zu fördern,
zu festigen und in Wahrung alter Überlieferungen jährlich
ein echt volkstümliches Schützen- und Heimatfest zu feiern.

( § 2 der Satzung des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. )

ngz I Stefan und Ursel Fücker regieren in Wevelinghoven

Fest-Finale - Krönungsabend beendete das Fest in der Gartenstadt.

(...) Kurz vor der Krönung wurden Stefan und Ursel Fücker begeistert gefeiert. Der Applaus war so etwas wie phonstarke Vorschusslorbeeren.

Aber spätestens, als Präsident Günter Piel die Krönungsrede gehalten hatte, dürfte jedem Zeltbesucher klar geworden sein, dass man es wieder mit einem vielversprechenden Königspaar zu tun haben würde. Piel begann seine Rede mit den wenig erfreulichen Briefen vom Pascal-Gymnasium an die Eltern von Stefan Fücker. Ab dem Schulwechsel sollte es dann aber bergauf gehen. Der Präsident lobte den Inhaber einer Fahrschule und Busunternehmer mit 20 Bussen: „Er ist bei fast jedem Sondereinsatz zur Stelle.“ Der 55-Jährige hatte seine Ursel, die damals noch als Krankenschwester gearbeitet hatte, auf einer Busfahrt nach Sorrent kennengelernt – sie war Urlauberin, er der Busfahrer. Günter Piel verriet, dass Schwimmen und Yoga zu ihren Hobbys zählen, dass der König ein rasanter Skifahrer ist, der auf Texel seinen ersten Fallschirm-Tandemsprung gewagt hat. „Seien Sie ein guter Sohn Ihrer Heimatstadt Wevelinghoven“, gab ihm Günter Piel jetzt mit auf den Weg. (...)
 

Quelle: Neuß-Grevenbroicher-Zeitung (Rudolf Barnholt) vom 22.08.2019 (online) I Foto: BSV I den kompletten Artikel finden sie >> hier

Jahresschlussversammlung mit Filmabend

Am Freitag, dem 15 . November 2019 , findet um 20:00 Uhr im Saal der Gaststätte „Erftruhe“ die 2 . und somit letzte Generalversammlung des Jahres 2019 statt. Im Anschluss an diese Generalversammlung ist ein Filmabend vorgesehen. Hier werden Dias und Filme vom Schützen- und Heimatfest 2019 vorgeführt. Außerdem wird ein Film aus dem Archiv des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven aus dem Jahre 1994 gezeigt. Unser Königspaar im Schützenjahr 1993 /1994 war Arthur und Rita Petermann vom Jägerzug „Edelweiß“.

Alle Mitglieder des Bürger-Schützen-Vereins sowie alle Interessenten sind herzlich zu diesem kurzweiligen Abend eingeladen.

 

 

Volkstrauertag

am Sonntag, dem 17. November 2019, ist der diesjährige Volkstrauertag.
Wie in den vergangenen Jahren nimmt der Bürger-Schützen-Verein an der Gedenkfeier um 11:45 Uhr auf dem Ehrenfriedhof an der Langwadener Straße teil.

Das Schützenregiment tritt um 11:15 Uhr am Marktplatz neben dem Rathaus an und marschiert anschließend um 11:30 Uhr unter Mitführung der Vereins- und Corpsfahnen, begleitet vom Tambourcorps "Frisch Voran" Wevelinghoven und der Musikkapelle Mönchengladbach, geschlossen zum Ehrenfriedhof.

Vorstand und Regimentsführung laden hiermit alle Schützen sowie alle Interessenten zur Teilnahme an der Gedenkfeier freundlich ein.

Neuigkeiten

 

rund um den Bürger-Schützen-Verein sowie die Gartenstadt Wevelinghoven finden sie stets aktuell unter folgendem Link

Neuigkeiten

Blutspende

Am Sonntag, dem 17. November 2019 findet in der Zeit von 8.30 bis 13.00 Uhr der nächste Blutspendetermin des Deutschen Rote Kreuz in der Diedrich-Uhlhorn-Realschule am Heyerweg 12 statt.

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie >>hier oder beim Ortsverein Wevelinghoven

 

Archiv

 

Wer besitzt alte Bilder aus Wevelinghoven und möchte diese dem BSV kurzfristig zum scannen oder fotografieren zur Verfügung stellen? Das Archiv ist auch an alten nicht mehr verwendeten Orden und Ehrenabzeichen interessiert. Oder haben sie etwas anderes Interessantes aus der Geschichte des BSV oder der Gartenstadt Wevelinghoven?  

Gerade im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 2024 ist es interessant solche Kleinode zu sichten und zu dokumentieren.  

Wenden sie sich bitte an Werner Köpp vom Archiv-Team der Bürgerschützen unter

archiv@bsv-wevelinghoven.info