Der Verein hat den Zweck,
den Heimat- und Gemeinschaftssinn aller Bürger
der ehemaligen Stadt Wevelinghoven zu fördern,
zu festigen und in Wahrung alter Überlieferungen jährlich
ein echt volkstümliches Schützen- und Heimatfest zu feiern.

( § 2 der Satzung des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. )

Unser amtierendes Königspaar

Der amtierende Schützenkönig Daniel I. Steinert (25) wird von seiner Freundin Nadine Schmitz (25) als Königin unterstützt, die er im Januar 2014 auf dem Weg zum gemeinsamen Studienort Münster, kennenlernte. Kronprinz Daniel ist bereits seit 21 Jahren im BSV aktiv, seine Schützenkarriere startete er bei den Edelknaben. Inzwischen ist er Fahnenträger im Traditionszug „Immer Durst“, dem Jägerzug des früheren Jägeroberst Josef Noethen (genannt „Knoll“). Der Zug belegt in den vergangenen Jahren zahlreiche erste Plätze im Fackelbauwettbewerb der Gartenstadt Wevelinghoven und ist somit für seinen guten Fackelbau bekannt.  

Das Schützenwesen wurde dem jungen König in die Wiege gelegt. Sein Urgroßvater, ein Urgestein des BSV-Wevelinghoven, Bernhard Buchkremer, ein Mitbegründer des Tambourcorps Wevelinghoven und über Jahre der Fahnenträger des Jägerzuges „Germania“, ist Grundstein der schützenbegeisterten Familie Andreas und Birgit Steinert mit Schwester Christina. Auch Großvater Gottfried Buchkremer und Patenonkel Heinz-Günter Buchkremer waren aktive Mitglieder des BSV-Wevelinghoven. Ein Stammbaum für einen Schützenkönig, so dachte sich Daniel und ihm gelang schließlich der sichere Schuss. Nun wurde das Paar zum Abschluss des Schützen- und Heimatfestes 2017 in sein Amt eingeführt.

 

Stadtparkfest & Canadierrennen

 

Farbenprächtige Illuminationen werden den Bereich an der Wevelinghovener Stadtparkinsel am Samstag, dem 9. Juni, wieder in einmal in einen Märchenwald verwandeln. Die Wege werden sanft erhellt und zahlreiche Bäume mit bunten Lampen geschmückt und in wechselnden Farben illuminiert. Das Vorstandsteam des BSV-Wevelinghoven um Präsident Günter Piel, sowie zahlreiche Helfer werden sich um die Beleuchtung der Parkanlage kümmern und werden hierbei, wie immer, liebvoll Hand anlegen. 


Eine besondere Aktion auch beim diesjährigen Stadtparkfest wird wieder das Canadierrennen auf der Erft am Nachmittag sein. Ab 15.00 Uhr treten zahlreiche Schützenzüge und Vereine der Gartenstadt sowie befreundete Vereine im Wettrennen auf der Erft gegeneinander an. Hierbei paddeln 6 Personen mit einem Steuermann, der selbstverständlich vom BSV Wevelinghoven gestellt wird. 

 Alle Vorbereitungen für das Fest sind getroffen und der Bürger-Schützen-Verein wird die Veranstaltung wie im vergangenen Jahr im Bereich vor der Brücke ausrichten. Für gute Stimmung ist gesorgt: „Geboten wird generationenübergreifende und extrem abwechslungsreiche DJ-Musik“, so Marcus Odenthal,  Vizepräsident unseres Vereins und selbst über Jahre aktiver Musiker. Auch für das leibliche Wohl der Gäste haben die Schützen selbstverständlich Bestens gesorgt - in diesem Jahr wird der Foodtruck der "Rauchmeister" die Gäste verwöhnen.

Der Bürger Schützen Verein freut sich auf alle Wevelinghovener sowie hoffentlich zahlreiche Gäste aus nah und fern. Karten im Vorverkauf sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen Lotto Burbach - am Marktplatz und an der Zuckerfabrik sowie bei Tank Schäfer erhältlich.

Wevelinghoven feiert – für den guten Zweck

 

Um dem Traum vom Kunstrasenplatz näher zu kommen, hat der BV Wevelinghoven viele Ideen! Eine davon: Für den Kunstrasen eine Party veranstalten und die Erlöse diesem Zweck zukommen zu lassen. Am 16. Juni 2018 ist es soweit - der BV Wevelinghoven veranstaltet ein Fest: „Wevelinghoven feiert – für den guten Zweck“, eine Fete bei der jeder Erlös dem Projekt "Kunstrasenplatz" zu Gute kommt.

Ganz besonderes Highlight hierbei: Zu Gast ist die kölsche Band „Domstürmer“, die in und außerhalb der karnevalistischen Jahreszeit mit Hits wie „Meine Liebe, meine Stadt, Mein Verein“ oder „Ohne Dom, ohne Rhing ohne Sunnesching“ wirklich alle zum tanzen bringt.

Weitere Infos gibt es unter: https://www.bv-w.de

Schützen schützen

unter diesem Motto ist der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven im Jahr 2009 eine Kooperation mit der Kreispolizei eingegangen. Den aktuellen Newsletter zur Ansicht, der über Tipps zum Thema "Falsche Polizeibeamte am Telefon" informiert, finden sie >> hier. Zudem finden sie diesen und ältere Newsletter im >>Downloadbereich

 

Seniorenkaffee

am Mittwoch, 13. Juni 2018, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Pastor-Dehnert-Haus am Hemmerdener Weg.

Hierzu sind alle Seniorinnen und Senioren Wevelinghovens sehr herzlich eingeladen mit dem amtierenden Königspaar Daniel Steinert und Nadine Schmitz bei Kaffee und Kuchen, sowie Dia- und Filmvorführungen von früheren Schützenfesten, viele Erinnerungen und Anekdoten aufzufrischen.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 11.06.2018 unter info@bsv-wevelinghoven.info

Archivbilder

 

Wer besitzt alte Bilder aus Wevelinghoven und möchte diese dem BSV kurzfristig zum scannen oder fotografieren zur Verfügung stellen?

Gerade im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 2024 ist es interessant solche Kleinode zu sichten und zu dokumentieren.  

Wenden sich bitte an Werner Köpp vom Archiv-Team der Bürgerschützen unter

archiv@bsv-wevelinghoven.info