Neuigkeiten aus dem Bürger-Schützen-Verein und der Gartenstadt Wevelinghoven

16.01.2018

Karneval Total mit dem Ballspielverein Wevelinghoven

1200 Besucher werden erwartet: Karnevalsfreitag in Wevelinghoven wächst immer mehr

Die Talsohle ist längst durchschritten, der Karnevalsfreitag in Wevelinghoven wird immer größer: 1200 Besucher werden diesmal im großen Festzelt auf dem Wevelinghovener Marktplatz erwartet, vielleicht noch ein paar mehr. „Die Nachfrage ist riesig“, freut sich Dustin Thissen, der das Fest gemeinsam mit dem BV Wevelinghoven organisiert. 
 
Vor vier Jahren noch war bei der ehemals „Kölschen Nacht“ der Wurm drin. Gegen die mächtige Konkurrenz am Karnevalssamstag wollten wir nicht neu antreten. „2015 waren noch 500 Besucher mit dabei – da war es Zeit für einen Neuanfang“, erinnert sich Dustin Thissen, der beim BVW auch das Trikot der ersten Mannschaft trägt. Aus der kölschen Nacht machte er gemeinsam mit seinem Veranstaltungskollegen Marc Pesch „Karneval total“ und verlegte die Party auf den Karnevalsfreitag. Marc Pesch erklärte sich bereit, für seinen alten Verein künftig wieder als DJ aufzulegen. „Seit diesen ganzen Veränderungen geht es steil bergauf. Im ersten Jahr hatten wir schon über 700 Gäste, dann 1000 und letztes Jahr fast 1200“, so Thissen, „das ist natürlich hervorragend.“ Genau so soll es auch in diesem Jahr weitergehen. „Wir feiern eine große Party mit allen kölschen Hits“, kündigt DJ und Moderator Marc Pesch an, Querbeat, Brings, Höhner, Kasalla – alle sind mit dabei. Dazu gibt es dann noch einige Hits aus den Charts und Partyklassiker. Aber der Karneval steht klar im Vordergrund.“ Beim Kostümwettbewerb gibt es tolle Preise zu gewinnen, Girlanden, Luftballons und bunten Masken sorgen im Festzelt für eine tolle Dekoration. 
 
Präsentiert wird die Veranstaltung von Ford Breuer und der Gothaer Generalagentur Schumacher/Büttgenbach. Daneben unterstützen zahlreiche weitere Sponsoren aus ganze Grevenbroich das Event. Das Publikum kommt inzwischen aus allen Stadtteilen nach Wevelinghoven. „Wir haben viele Gruppen neu hinzugewonnen, das freut uns natürlich“, sagt Vereinschef Wolfgang Klasen. Eine große Garderobe und ein Imbiss runden das Angebot auf dem Marktplatz ab.
 
Tickets für „Karneval total“ gibt es solange der Vorrat reicht in den Vorverkaufsstellen. Das sind Lotto Burbach, die „Genussfaktur“, die „Hair and Beaty Lounge“ und „Harry Plotter“ in Wevelinghoven sowie die Tankstelle Schäfer in Grevenbroich und das TUI Reisebüro Broich in Kapellen. Alternativ können die Karten auch ganz bequem im Internet auf tickets.marcpesch.de gekauft werden. Alle 333 Frühbucherkarten sind längst weg, die Tickets kosten jetzt 9 EUR.

Weitere Infos gibt es auf der Facebook Seite von Karneval Total

10.01.2019

Frühjahrsputz mit dem BSV Wevelinghoven

Die Stadt Grevenbroich ruf am Wochenende 09. und 10. März 2018 wieder zum alljährlichen "Frühjahrsputz" auf. Mit Schubkarren, blauen Säcken und kleinen Anhängern ausgerüstet, rückt man dem illegal entsorgten Müll zu Leibe. Auch der Bürger-Schützen-Verein wird wieder am "Frühjahrsputz" der Stadt teilnehmen, es ist so etwas wie Tradition. Präsident Günter Piel organisierte vor fast zwanzig Jahren die erste Aufräum-Aktion der Schützen. "Die Stadt machte damals den Vorschlag – und seitdem sind wir jedes Jahr dabei gewesen".

Die Mitglieder des Bürger-Schützen-Vereins und interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger treffen sich am Samstag, dem 11. März 2019 um 11.30 Uhr an der Stadtparkinsel - Hemmerdener Weg. Von dort werden wir unsere Sammlung an den verschiedenen Bereichen unseres Ortes starten. Die hierfür benötigten Materialien werden uns von der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt (Müllsäcke und Arbeitshandschuhe). Da die Mittel jedoch relativ knapp bemessen sind, wäre es schön, wenn der Eine oder Andere vielleicht für sich selbst ein paar alte Arbeitshandschuhe mitbringt für den Fall, dass die uns zur Verfügung gestellten Materialien nicht reichen.

Sinnvoll wäre es jedoch, wenn einzelne Personen eine Schubkarre oder ähnliche Transportmittel (wenn vorhanden) für die Müllsäcke während der Sammlung mitbringen könnten.

Im Anschluss ist ein kleiner Umtrunk für alle Helfer geplant.

Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme vieler Schützen und Wevelinghovener freuen - eine kurze Anmeldung unter info@bsv-wevelinghoven.info wäre ratsam.

 

01.12.2018

Weihnachtlicher Schmuck der Gartenstadt Wevelinghoven

Auch der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven beteiligt sich wieder an der festlichen Ausschmückung der Gartenstadt Wevelinghoven.

Bereits zu Beginn der Adventszeit wurden durch den Gesamtvorstand und begeisterte Schützen die beleuchteten Sterne der "WIG" an den Laternen der Gartenstadt angebracht.

Im Rahmen eines gemeinsamen Treffens wurde auch ein Weihnachtsbaum vor dem ehemaligen Rathaus der Stadt Wevelinghoven aufgestellt und durch die Edeknaben geschmückt. Der Bürger-Schützen-Verein möchte sich bei Familie Esser, den Besitzern des ehemaligen Rathauses, für die langjährige Unterstützung und die Bereitstellung Ihrer Räumlichkeiten sowie des Baumes herzlich bedanken.

Ein erfolgreiches Schützenjahr liegt hinter uns und so bleibt dem Gesamtvorstand nur noch die besten Wünsche für die kommenden Tage auszusprechen. Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern der Gartenstadt Wevelinghoven sowie allen Freunden und Förderern und deren Familien einen schönen und besinnlichen Advent. Verbringe sie außerdem frohe und festliche Weihnachtstage und starten die erfolgreiche in das Neue Jahr 2019.

Der aktuelle Schützenkalender für 2019 wird in den kommenden Tagen an alle Züge und Schützen verteilt und liegt auch für alle Interessenten in den Geschäften der Gartenstadt zur Mitnahme aus.

24.10.2018

Schützen schützen

unter diesem Motto ist der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven im Jahr 2009 eine Kooperation mit der Kreispolizei eingegangen. Den aktuellen Newsletter zur Ansicht, der über Tipps zum Thema "Wohnungseinbruch - Gemeinsam sicher wohnen" informiert, finden sie >> hier. Zudem finden sie diesen und ältere Newsletter im >>Downloadbereich

 

20.10.2018

ngz I Wevelinghovener Bürgerschützen trauern um Rudi Broens

Broens gehörte seit mehr als fünf Jahrzehnten dem Verein an. 1997, mit 44 Jahren, wurde er zum Präsidenten der großen Schützengemeinschaft gewählt. Besonderen Wert legte er auf die Pflege nachbarschaftlicher Kontakte zu den befreunden Vereinen.

Die Wevelinghovener Bürgerschützen trauern um ihren Ehrenpräsidenten. Rudolf Broens starb am Dienstag im Alter von nur 65 Jahren.

Broens gehörte seit mehr als fünf Jahrzehnten dem Verein an. 1997, mit 44 Jahren, wurde er zum Präsidenten der großen Schützengemeinschaft gewählt. Besonderen Wert legte er auf die Pflege nachbarschaftlicher Kontakte zu den befreunden Vereinen und wurde mit dem Titel des „liebenswürdigsten und beliebtesten Präsidenten im Stadtgebiet“ geehrt. In die Zeit seiner Präsidentschaft fiel vor allem das 75-Jahr-Jubiläum des Bürgerschützenvereins, das ein Jahr vor der Jahrtausende gefeiert wurde. 2000 wurde Broens vom damaligen Regimentschef Manfred Moll mit dem persönlichen Oberstorden dekoriert – die höchste Auszeichnung des BSV.

Der pensionierte Studiendirektor im gymnasialen Dienst musste 2011 aus gesundheitlichen Gründen sein hohes Vorstandsamt niederlegen. Rudi Broens wurde von seinen Schützen zum Ehrenpräsidenten ernannt und mit dem Großen Zapfenstreich feierlich verabschiedet.

Engagement zeigte Broens auch in der Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes, in der er bis zuletzt Vorstandsarbeit leistete. Die Hände in den Schoss legen und abwarten – das war nicht seine Sache. Rudi Broens war daran gelegen, als Aktivposten das Leben in der Gartenstadt mitzugestalten. Das wird in Wevelinghoven nicht vergessen werden.

Quelle: Neuß-Grevenbroicher-Zeitung (wilp) vom 20.10.2018 I Foto (BSV)